Unser Konzept

Unser Konzept

 

 

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt!

 

Zu Beginn klären wir unseren Auftrag gut ab und beziehen nicht nur die sprachtherapeutischen, sondern auch die persönlichen Aspekte unserer Patienten mit ein.

Aus der individuell abgestimmten Diagnostik leitet sich dann der jeweilige Behandlungsplan ab, den wir mit Ihnen genau absprechen.

 

Unsere Arbeit wird sich demnach nach mehreren Prinzipien ausgestalten:

 

  • Individualität: Jeder Mensch ist anders; Pauschaltherapieansätze sind bei uns nicht zu finden. Dementsprechend werden die Diagnostik- als auch Therapieansätze ausgewählt und auf den Patienten zugeschnitten.

 

  • Ganzheitlichkeit: Nicht nur die medizinische Seite, sondern der Mensch mit all seinen Bedingungen und Bedürfnissen steht im Mittelpunkt der Therapie.

 

  • Interdisziplinarität: Die Vernetzung unter den einzelnen Fachdisziplinen ist unerlässlich, um den Menschen gut unterstützen zu können.

 

  • Transparenz: Wir erklären Ihnen immer wieder unser Handeln und suchen auf sie abgestimmte Unterstützungsmöglichkeiten für den Alltag.

 

Unter diesen Voraussetzungen versuchen wir bestmöglich mit Ihnen zusammen optimale Ergebnisse zu erzielen.

 

 

Schlagwörter: Praxis, Logopädie, Sprachtherapie, Langenfeld, Jessica Würdemann, Ann-Katrin (Anka) Klusik, Würdemann und Klusik GbR,Aussprachestörungen/ Artikulationsstörungen/Dyslalie, Redeflussstörungen/ Poltern/ Stottern, Nasalität/ Rhinophonie/Rhinolalie, kindliche Stimmstörungen, Mutationsstimmstörungen, myofunktionelle Störungen, Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), Dyslexietherapeutin/ Dyslexie, Wortfindungsstörungen, neurologische Erkrankungen, Aphasie, Schädel-Hirntrauma, altersbedingte Sprachstörungen, Kommunikationstherapie bei Menschen mit Behinderung, unterstützte Kommunikation, Sprechapraxie, Dysarthrie, Stimmstörungen/ Dysphonie, Stimmlippenlähmungen, Schluckstörungen/ Dysphagie, Vorträge/ Fortbildungen/ Info